Jugendclub Passau: Im weißen Rössl

Singspiel von Ralph Benatzky

Beschreibung

Keine weiteren Vorstellungstermine in dieser Spielzeit.

 

Es ist wieder Hochsaison im „Weißen Rössl“: Zahlkellner Leopold hat sich unsterblich in seine resolute Chefin Josepha, die Rösslwirtin, verliebt. Sie selbst aber will endlich den alljährlichen Sommergast Doktor Siedler für sich erobern, der sich allerdings mehr für Ottilie, die Tochter des Berliner Trikotagenfabrikanten Giesecke, interessiert. Zu allem Übel ist Siedler in einem Prozess der Anwalt von Gieseckes Konkurrenten Sülzheimer. Wie sich herausstellt, könnte der Prozess beigelegt werden, wenn Sülzheimers Sohn Sigismund, Ottilie heiraten würde. Der schöne Sigismund hat sich aber seinerseits in das schweigsame Klärchen verliebt, die mit ihrem Vater, Professor Hinzelmann, ins Salzkammergut gereist ist.

Josepha hat unterdessen ihr Werben um Doktor Siedler so verstärkt, dass der enttäuschte Leopold es nicht mehr mit ansehen kann und seinen Rauswurf provoziert. Aber die Rösslwirtin braucht Leopold dringend zurück, weil sich plötzlich der Kaiser höchstpersönlich zu einem Besuch angekündigt hat. Der Empfang der Majestät geht gründlich daneben und das Chaos ist perfekt…

 

Mit Beril Koc (Josepha Vogelhuber), Paul Färber (Leopold Brandmeyer), Isabelle Kremer (Piccolo), Sophia Bechstädt (Wilhelm Giesecke), Anastassia Matas (Ottilie), Finn Großmann (Dr. Otto Siedler), Laura Bucksath (Sigismund Sülzheimer), Annina Steferelli (Prof. Dr. Hinzelmann), Laura

Renschler (Klärchen)

 

VORSTELLUNGSDAUER 2 Stunden, inkl. Pause

 

PREISE PASSAU F

Musikalische Leitung
Choreographie