Faschingsgala

Beschreibung
Besetzung

Keine weiteren Vorstellungstermine in dieser Spielzeit.

 

Die Faschingskonzerte der Niederbayerischen Philharmonie genießen mittlerweile Kultstatus. Mit einem immer wieder überraschenden Programm aus bekannten und unbekannten Stücken aus Oper und Operette, beschwingten Walzern und Polkas und dem traditionellen Donau-Walzer tanzt man beschwingt durch die 5. Jahreszeit.

 

PROGRAMM

 

Franz von Suppé: Leichte Kavallerie
Georg Friedrich Händel: Non è si vago e bello aus Giulio Cesare in Egitto
Giacomo Puccini: Avete Torto!... Firenze è come un albero fiorito aus Gianni Schicci  
Peter Iljitsch Tschaikowski: Polonaise aus Eugen Onegin 
Gioachino Rossini: Largo al factotum aus Il Barbiere di Siviglia  
Leo Delibes: L'air des clochettes aus Lakmé 
Edward Elgar: Pomp and Circumstances March Nr.1 
Gioachino Rossini Tutto è deserto aus La Cenerentola  
Josef Strauss: Dorfschwalben aus Österreich op.164 
Engelbert Humperdinck: Brüderchen, komm tanz mit mir aus Hänsel und Gretel  
Johann Strauss: Leichtes Blut op. 319 
Gioachino Rossini: Cielo, il mio labbro ispira aus Bianca e Falliero
 
PAUSE
 
Gioachino Rossini: Ouvertüre zu La gazza ladra  
Wolfgang Amadeus Mozart: Batti, batti, o bel Masetto. Fin ch'han dal vino aus Don Giovanni  
Giacomo Puccini: Donna non vidi mai aus Manon Lescaut 
Bed?ich Smetana: Tanz der Komödianten aus Die verkaufte Braut  
Eduard Künneke: Ich hab' an sie nur stets gedacht aus Der Vetter aus Dingsda  
Gioachino Rossini: Di tanti palpiti aus Tancredi 
Johann Strauss: Auf Ferienreisen op. 133 
Agustìn Lara: Granada 
Émile Waldteufel: Die Schlittschuhläufer op. 183 
J. Offenbach: Barcarole aus Les contes d'Hoffmann  
Carl Zeller: Ich bin der Prodekan aus Der Vogelhändler  
Johann Strauss: Alle maskiert aus Eine Nacht in Venedig
 
 
VORSTELLUNGSDAUER 2 Stunden 45 Minuten, inkl. einer Pause
 

PREISE Passau C | Landshut B | Straubing A

Musikalische Leitung
Programm
Choreographie