Zurück zur Übersicht

Ursula Geef

Ursula Geef ist Bühnentänzerin, Tanzpädagogin, Choroegraphin und Luftartistin (Vertikaltuch).
Zunächst war Ursula Geef als Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur tätig, ehe sie den künstlerischen Weg einschlug. Sie studierte an der internationalen Schule für zeitgenössischen Tanz „Iwanson“ in München, entschied nationale und internationale Meisterschaften im Modern Dance für sich, lehrt an Tanz-Studios und entwickelt Solo- und Ensemble-Projekte für die freie Szene. Sie war u.a. 2011 Choreographin und Solistin in der Weltrekord-Gospel-Show von Mano Ezoh in der Münchner Olympiahalle.
Am Landestheater Niederbayern wirkt Ursula Geef seit 2008 als Tänzerin und seit 2009 als Choreographin. Auf der Bühne stand sie u.a. in Eine Nacht in Venedig, My Fair Lady, Orfeo und in den Christmas-Pantos Es weihnachtet sehr I und II, für die sie auch die Choreographien erarbeitete. Weitere choreographische Arbeiten entwickele Ursula Geef für die Oper Il Trionfo, das Schauspiel Anna Karenina und das Kindermusical Die Kuh, die wollt ins Kino geh´n.
Zudem betreute sie als Choreographin und Bewegungs-Choach bisher 3 Produktionen des Theater-Jugendclubs.
Als Luftartistin tanzt Ursula Geef seit 2011 am Vertikaltuch bei Shows, Galas (z.B. Wiener Ball) und Open-Air-Veranstaltungen (z.B. Kunstnacht).

Aktuelle Produktionen

Aschenputtel

Weihnachtsstück von Dana Dessau nach den Brüdern Grimm (Choreographie, Franz